Camping Ana Frisio - Kamperland

  • Kamperland_ 0004.jpgKamperland_ 0007.jpgKamperland_ 0022.jpg

    Kamperland_ 0062.jpgKamperland_ 0247.jpgKamperland_ 0527.jpgKamperland_ 0442.jpg

    Kamperland_ 0861.jpgKamperland_ 0862.jpg


    Nach dem ersten schönen Aufenthalt zog es uns wieder nach Zeeland. Diesmal nach Kamperland auf dem Platz Anna Friso an der Osterschelde.


    Diesmal mit Caddy und QEK. Wir hatten etwas aufgerüstet und ein Vorzelt besorgt, dazu auch eine Campingküche. Der Wagen war groß genug um die Fahrräder mit zu nehmen, dazu zwei Seekayaks.


    Wie gewohnt eine ruhige Anfahrt durch Holland.


    Vor der Schranke war es recht schmal und wir machten uns ganz klein. Da die Anfahrt absolut problemlos verlief waren wir etwas zu früh und nutzten die Zeit für ein kühles Getränk. Pünktlich wurde die Rezeption geöffnet und wir erhielten einen sehr schönen Platz.


    So begannen wir mit dem Aufbau unseres Camps. Den Wohnwagen an Ort und Stele ausrichten und das Vorzelt aufbauen und einrichten. Im Vorzelt war jetzt Platz für einer Küche, einer zusätzlichen Liege und in der Schleuse zwischen Wohnwagen und Zelt ein Porta Potti. So wurde der Aufenthalt schon komfortabler.


    Die Plätze sind immer zu viert parzelliert und haben Wasser und Strom, sowie ein starkes Wlan. Die Duschhäuser sind sehr modern und in einem guten Zustand. Duschen war kostenfrei und hatten genug Ablagefächer für die Wechselwäsche. Der Platz war in allen Bereichen sehr gepflegt. Corona Bedingt war der kleine Supermarkt geschlossen. Das Lokal vom Platz hat eine preiswerte aber gute Küche, die wir auch ab und an nutzten. Der Platz ist auch für Familien mit Kinder interessant, Strand gleich in der Nähe und es wird eine Animation angeboten.


    Wir nutzten das gute Wetter und unternahmen viele Ausflüge in die Umgebung mit dem Fahrrad Sie führten uns nach Middelburg, Domburg, Renesse, Zierikzee oder Wissenkerke. Die Städte waren trotz Corona alle voll und man lief ohne Masken. So hielten wir uns den vollen Plätzen fern. An den anderen Tagen unternahmen wir längere Spaziergänge oder waren mit dem Kayak unterwegs.


    Kurz vor Ende des Urlaubs zogen Unwetter auf und wir wurden gut durchgeschüttelt. Dank zusätzlicher Sturmverspannung blieb alles an Ort und Stelle.


    Der Platz ist für jemanden der Ruhe sucht, zu empfehlen. Sehr nette Betreiber und ein sauberer und gepflegter Platz.



    Camping Anna Friso - camping.info

    Stand Juli 2020

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!